Im Schtetl Zhadova

heute in der Ukraine – einst eine multikulturelle Ortschaft in der östlichsten Provinz der österreichischen Monarchie, in der Bukowina – Prive Fridjung ist dort aufgewachsen und erzählt vom Leben dort vor dem Ersten Weltkrieg – mehr unter: „ChronistInnen“ https://youtu.be/_Eim8ABAu1U Mehr: „Wir wollten nur das Paradies auf Erden“ Die Erinnerung einer jüdischen Kommunistin aus der Bukowina…

Tag der Erinnerung

27.1. 1945 Befreiung aus dem KZ Mauthausen – Gefühlserbe aus der NS-Zeit (und aus der Zeit davor) – “Vererbte Gefühle” sind das Ergebnis von unbearbeiteten Traumen bei unseren Vorfahren, die unser Leben unbewusst noch heute beeinflussen. Deshalb haben wir Zeitzeuginnen auf ihre Geschichten hin angesprochen. https://www.youtube.com/watch?v=sKa2CHsmiOI&t=42s Wir erweitern den Internetauftritt www.chronisten.at mit Erinnerungen (oral &…

Theresia Himmel

verheiratet mit einem – schweigsamen – Gestapomann, war im Zweiten Weltkrieg Stenotypistin im U-Bootwerk Emden. In einer abenteuerlichen Flucht aus dem gerade noch nicht brennenden Dresden kam sie nach Tirol. „Das Kind hat mir die Kraft zum Überleben gegeben.“ https://www.youtube.com/watch?v=W6gaS5HCmT8